Das Projekt:
  • Herstellung eines Funktionsmodells / Prototyps für Unterwasser – Virtual Reality-  Anwendungen

Anforderungen:

  • Robustes Material (Zusammenbau / Montage, Alltags-tauglichkeit)
  • Unterwasser-Einsatz = wasserdicht
  • Farbe: schwarz

Mit Hilfe der additiven Fertigung wurden auch Werkstück-Haltevorrichtungen, wie für die Bearbeitung der Linsen (siehe Foto rechts), angefertigt.
Diese erlauben eine optimale Positionierung für die Bearbeitungs-Schritte.

 

 

Für das Zubehör (Ladestation, optionaler Controller der VR-Brille etc.) haben wir ebenfalls noch eine kleine Vorrichtungs-Station hergestellt, so dass die Tools für Messen oder andere Vorführungen immer auffindbar sind.

Haltevorrichtung & Zubehör-Station

“Für unsere Funktions-Tests, vor allem im realen Umfeld (Unterwasser), war die Material-Auswahl und die Passgenauigkeit der Prototypen-Teile ausschlaggebend für die Entwicklung der SWIM-VR.”

Michael Stockburger, Projekt-Ingenieur

Verwendete Technologien
Kunde
Verwendete Technologien

Nacharbeit:

– Einfärben

Kunde
  • VR COASTER
  • Projekt-Ingenieur: Michael Stockburger
Copperhead Strike Rollercoaster
Menü