3D-Drucker wichtig für die Forschung

News

Es klingt wie ein Märchen aus der Zukunft: Werkzeug, Kleidung, selbst Häuser müssen nicht mehr aufwendig zusammengebaut werden.
Eine Datei reicht, und dann lässt sich das ganz einfach ausdrucken. Mit so genannten 3D-Druckern ist das im Kleinen schon heute möglich. Und die Drucker werden immer billiger: Es gibt bereits welche für rund 1.000 Euro.

Aber wie funktionieren 3D-Drucker eigentlich und wie werden sie unsere Welt verändern?

Schauen Sie uns in diesem Beitrag der SWR-Landesschau über die Schulter!

 

,
Vorheriger Beitrag
Einblick in die SLT-Technologie
Nächster Beitrag
Rückblick: wvib Erfahrungsaustausch bei 3D-LABS

Ähnliche Beiträge

Menü